Blogger World

Blogger World bietet wertvolle Blogger-Tipps, Informationen und Anleitungen für richtiges Bloggen

Time for Tea oder Coffee to Go

06/11/2009 um 17:30 Uhr | Blog, Mode,Trends,Lifestyle | Thomas

Die Zeit in der wir Leben hat so seine Tücken. Es wird immer beliebter einen Coffee to Go zu genießen und ihn auf seinem Weg zu trinken. Doch warum keinen Tee? Ist die Tea Time eigentlich ausgestorben oder nutzen wir sie einfach nicht? Ich nehme nun ein zweites mal an einer Blogparade zum Thema Kaffee teil, letztes mal sind schon durch die gestellten Fragen einige Dinge ans Licht gekommen, das Thema war „Der Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Jetzt hat mich der Ruf von Arven ereilt und da Kaffee zu meinem Lieblings Getränk gehört habe ich mich der Blogparade „Coffee-to-Go“ angeschlossen. Der Hammer kommt ja noch, denn Arven hat auch noch ein Forum mit dem schönen Namen „Kaffeejunkies“ also was kann es besseres geben? Ich bin ja nur ein schütt rein Mensch wenn man es mal Revue passieren lässt. Doch besitze ich eine Kaffeepad Maschine, sowie eine normale mit Filter der Größe 4. Dazu kommt aber auch eine Mucca Maschine wenn denn die Zeit mal reicht und der Genuß in den Vordergrund rückt.

Doch auch der Wasserkocher darf nicht fehlen, denn die Tea Time kommt bei mir meist genau in dieser Jahreszeit. In der Herbst – Winterzeit locken mich immer wieder die verschiedenen Duftsorten dazu einen Tee zu trinken. Mhmm wenn man nicht auf den Weihnachtsmarkt kommt einfach leckeren Tee mit Glühwein Geschmack und einer Duftnote von Zimt. Einfach zu sagen ist es für mich die wärmende Methode einen heißen Tee zu trinken. Denn danach ist mir immer sehr Warm.

Den Coffee to Go hole ich mir meist wenn ich in der Stadt unterwegs bin oder einfach nur mal den beliebten Laden sehe. Selbst da stellt man sich auf die Jahreszeit ein und es gibt jetzt leckeren mit Nussgeschmack. Den habe ich mir Gestern erst gegönnt. Am schönsten ist es jedoch für mich in der Sonne zu sitzen, die Leute durch die Sonnenbrille zu beobachten und einfach bedienen zu lassen. Da kommt es vor, das wenn es die Zeit erlaubt, sich ein paar Stunden sammeln in denen ich einfach nur genieße.

Für mich genug Anlass das Thema gerne zu verbreiten und euch zur Teilnahme zu bewegen. Es gibt nur eine einzige Regel schreibt einen Artikel über Kaffee und verlinkt ihn mit Arven und wenn ihr mögt auch zu mir.

Schlürfende Grüße
Thomas

Interessante Artikel:

Tags: , , , , , , , , ,
« Blogger Frauen räumen den Kreativ Blogger Award ab

10 Schritte zur Traffic Blog Serie PartI »

11 Kommentare bei “Time for Tea oder Coffee to Go

  • Ein sehr schöner Artikel für die Blogparade. Bin gerade über Twitter hier gelandet, weil ich neugierig war, für wen dort gerade getwittert wird. Hätte nicht gedacht, das es so große Kreise zieht und soviele dabei mitmachen.

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Gruß Pe-Su-Ki

  • @Pe-Su-Ki
    Danke für dein Lob. Ist ja auch immer wieder mal schön über was alltägliches zu schreiben 😉
    Ich finde es Toll das darüber getwittert wird und es so lange schon große Kreise zieht. Da sieht man wieder welche Möglichkeiten es zum promoten gibt.

    Dir auch ein schönes Wochenende vielleicht ja mit einer Tasse Kaffee?

  • -lach- Damit hätte ich nicht gerechnet das du wirklich mitmachst.
    Ich habe mich jetzt richtig gefreut darüber.
    Wie Peter oben erwähnte ist es echt toll welche Kreise das zieht.
    Und…wiviele Menschen man kennenlernt durch Twitter und co.

    Thema Kaffee:
    Aber auch wenn ich ein 100% Kaffeeliebhaber bin muss auch ich sagen das ich ab und zu sehr gerne eine Tasse Tee trinke.
    Wie du sagst vor allem im Winter. Weihnachtszeit und Tee mit dem Duft von Orangen und Zimt gehört einfach zusammen.

    Wegen dem verschobenen Design hätte ich wahrscheinlich auch nicht gesehen ohne dich.
    Das heisst gleich Rio Bescheid sagen.
    Ich denke er weiss bestimmt was du meinst.

    Und ich stürze mich jetzt zu den Kaffeejunkies was es da neues gibt. Nicht ohne einen Latte zwecks abendlichen entspannen 😉

    Einen schönen Abend für dich.
    Lieben Gruss aus Österreich,

    Michaela

  • @Arven
    Ab und an halte ich meine Versprechen LOL wenn ich sie nicht verlege .. Aber habe mir den Zettel unter die Tasse gelegt und da immer im Auge gehabt.
    Tee mit Orangen Duft und Zimt das ist es, genau das werde ich jetzt machen hast mich überredet hihi

    Ach der RIO wirds schon richten, da bin ich mir ganz sicher. Der kann das und macht das alles wieder schön.
    Dir viel Spaß bei den Kaffeejunkies und schlaf schön nachher bei dem ganzen Latte 🙂
    Gruß aus der Hauptstadt Berlin
    vom Thomas

  • lol Dann hat der Zettel sicher braune Kaffeeränder, wenn er unter der Tasse liegt.

    Ja ohne Rio wäre ich nicht bei WordPress wir kennen uns schon viele Jahre,schon bevor wir bloggten. Er hat mir geholfen den Blog aufzubauen.Deshalb schreie ich dann meistens ganz laut nach ihm wenn es wo klemmt. Und sonst nerve ich Matthias (zentodone)wir stehen auch im ständigen Kontakt 😉

    Inzwischen der zweite Latte, Danke werde ich haben ist aber mehr Hintergrundarbeit im Mailfach usw.

    Lieben Gruss aus der Steiermark

  • @Arven
    Ich schlabber nicht beim Kaffee trinken 🙂 also keine Ränder hihi
    Rio ist ein Super Kerl genau wie seine Zaubi Frau, in den letzten Monaten immer wieder ans Herz gewachsen bei mir. Matthias ist auch so ein Tausend Sassa ich find alle die ich hier kennen gelernt habe Super und das schönste an allem ist, das man Spaß mit ihnen haben kann. Im Moment geniesse ich einen Tee der einfach mal ein wenig Ruhe reinbringt ( hoffe ich jedenfalls und steht auf der Packung )

    Ich surfe mal wieder rum und lasse es langsam angehen its Weekend

  • Ich bin auch ein „Coffee-Junkie“.
    Ich brauche schon morgens 3 Becher Kaffee und hole mir ebenso unterwegs ( wenn´s sein muß bei Mac..) noch ´ne Fuhre.
    In der kalten Jahreszeit trinke ich ebenfalls mehr Tee (egal was, von Früchtetee bis Kräutertee und Yogi Tee {muß man probiert haben, super Alternative zu Kaffee und co.]) ist alles dabei. Schade, das es keinen echten Sherpa-Tee auf den Weihnachtmärkten zum Aufwärmen gibt. Ich habe ein Buch über das Mount-Everest-Drama von 1996 mit 13 Toten gelesen und habe mir eine Doku über eine Mount Everest Besteigung gekauft. Da gibt es immer Sherpa Tee zum Aufwärmen. Wie der wohl schmeckt? Ich muß mal surfen, ob man sich das Zeug selbst brauen kann.
    Das Buch „in eisigen höhen“ von John Krakauer, ist übrigens das Beste, das ich jemals gelesen habe. Kann ich wärmstens (kleines Wortspiel) weiterempfehlen!!! Falls jemand weiß, wo es den Tee zu kaufen gibt, her damit.
    Wäre ´ne gute Marktlücke, Ihn selbst zu verkaufen, oder was meint Ihr?

  • Finde solche Blogparaden faszinierend, mal doof gefragt, wie mache ich da mit? Einfach was zu schreiben oder muss ich eingeladen werden?

  • @Sonnenhexer
    Eine Parade bedarf keiner Einladung. Gehe einfach auf den Link Coffee-to-Go und lies mal die Teilnahmebedingungen.
    Einfach einen Artikel schreiben und verlinken. Dann bist du schon dabei 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Blogger World

|

Copyright (c) 2008 by WSI-Design   
PageRank und Google sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank Verfahren unterliegt dem US Patent 6,285,999.

Nach oben