Blogger World

Blogger World bietet wertvolle Blogger-Tipps, Informationen und Anleitungen für richtiges Bloggen

The Voice of Germany – Erstmal soll die Stimme reichen und dann?

24/11/2011 um 10:22 Uhr | Kino, Fernsehen, Mode,Trends,Lifestyle | Thomas

Voice of GermanyThe Voice war in Holland schon ein großer Erfolg. Nun soll die deutsche Staffel uns überzeugen, dass alleine eine Stimme für den Erfolg reicht. Die Juroren aus der Musikszene sehen die Sänger erst wenn ein Buzzer gedrückt wird und sie sich in die Stimme verliebt haben. Zu  The Voice of Germany gehören die Jury-Teams von Nena, Xavier, Rea und Boss Hoss. Musikgrößen die es schon geschafft haben sollen die Talente unterstützen ihren Weg zu machen.

Pro7 und SAT1 werden diese Staffel zusammen in ihr TV Programm einbinden und hoffen auf eine konkurrenzfähige Alternative. Jetzt bin ich mal gespannt, denn hier wird offen darüber gesprochen, dass die Kandidaten schon Erfahrungen gesammelt haben. Also sind es keine reinen New Comer und wird uns auch nicht wie bei „Das Supertalent“ als Kasper Show verkauft. Genau das ist es was mich immer wieder nervt. Die Talente werden uns nur so präsentiert wie es die Quoten verlangen. Die Menschen, die sich blamieren werden uns immer wieder nach vorn geschoben. Genau darauf spielen inzwischen alle Staffeln und Serien ab.

Andere Menschen teilweise demütigen und zur Schau stellen, ohne Rücksicht auf deren Leben. Respektlos und nur auf Quoten gezüchtet. Ich persönlich wünsche mir endlich mal wieder eine Staffel mit wertschätzendem Umgang und Gewinnern deren leben sich danach positiv verändert. The Voice of Germany startet Heute auf Pro7 um 20:15 Uhr und ich werde mir die ganze Sache mal anhören und dann sehen, ob es genau so wird wie es in den ganzen Interviews geschildert wurde.

Für mich ist es schwer zu verstehen ob eine Stimme reicht. Was ist wenn das Talent nicht der Norm entspricht? Gibt es dann nur CD’s ohne Bilder? Werden Schlagzeilen um plötzlich aufgetauchte Nacktfotos von Juroren oder Moderatoren wieder im Vordergrund stehen? Einige Fragen die sich mir stellen, denn genau das passierte mir zu oft in den anderen Shows.

Wie steht ihr zu der Idee? Könnt ihr es euch vorstellen ohne Skandale und echten Talenten? Sind wir wirklich nur süchtig nach dem Skandalen oder geht es uns noch genug um die Menschen?

Interessante Artikel:

Tags: , , , ,
« Webseiten-Checker im Online Check – Analysen hinterfragt Part 1

Wie schafft man einen Overall Page Speed Score von 100 mit WordPress? »

6 Kommentare bei “The Voice of Germany – Erstmal soll die Stimme reichen und dann?

  • Also ehrlich gesagt, glaube ich nicht daran, dass diese Sendung Künstler mit Format hervorbringt, sondern auch wieder nur Chart-Stürmer-Eintagsfliegen – genau wie die 1000 anderen Castingshows.

  • Hallo Sarah,
    ich bin da mit gemischten Gefühlen. Es gibt doch schon fast nichts anderes mehr im TV als Staffeln und „Gesang“ oder „Talente“..
    Die Zeit ist doch vorbei oder meinst du nicht? Wenn wir mal schauen wo die ersten Gewinner sind, dann haben wir meist noch eine CD
    von ihnen irgendwo, doch alles andere ist eigentlich nicht mehr an der Musik fest zumachen, sondern nur noch an dem Drumherum was die Medien daraus gemacht haben.

  • Ja, stimmt, vielleicht reicht es heute nicht mal mehr für einen einzigen Hit…. Wobei ich sagen muss, dass ich nicht eine einzige CD von Castings-Shows-Gewinnern habe. Weder von den vergangenen noch von den aktuellen – das liegt aber wohl vor allem an meiner Musikpräferenz (Klassik) und weniger am allgemeinen Trend. 😉

  • Ich habe noch CD’s von den No Angels z.B. die waren echt lange auf der Bühne und meiner Meinung nach auch gut.
    Klassik ist natürlich ein ganz anderes Genre was vl. ein bissl durch X Faktor wieder kommen könnte. Da wird aber auch
    wieder Klassik Pop draus gemacht. Ob heute einer der Großen Caruso etc. überhaupt in den Recall komen würden? Das wäre ja mal
    ein Versuch Wert 😉 Obwohl wir dürfen Paul Potts nicht verachten, denn er hat es ja geschafft und das meiner Meinung nach zu Recht.

  • Auf jeden Fall gehen sie generell aufrechter mit den Kandidaten um, wie zum Beispiel DSDS, wo sich alle zuerst einmal den Rüpelattack von Dieter Bohlen erwähren müssen!

    Und da sind echt tolle Kandidaten dabei! Oder? Wie findest du die Show?

  • Hey Mac schön von dir zu lesen. Ich habe es gerade auch ganz gespannt geschaut und muss sagen Hammer.
    solche „TALENTE“ und Stimmen WOW. Bin bis jetzt begeistert und sehe es wie du. Der Umgang mit den Kandidaten
    ist ehrlich und konstruktiv. Bei DSDS wird es doch eh nur geschaut weil die Rüpeleien sehenswert sind.

    Der aus dieser Show rauskommt hat echt potential zum Star egal wie er aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Blogger World

|

Copyright (c) 2008 by WSI-Design   
PageRank und Google sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank Verfahren unterliegt dem US Patent 6,285,999.

Nach oben