Blogger World

Blogger World bietet wertvolle Blogger-Tipps, Informationen und Anleitungen für richtiges Bloggen

Sandsationelle Bilder

20/06/2009 um 21:47 Uhr | Blog | Thomas

Da ich in Berlin wohne habe ich mir heute die Sandsation angeschaut. Beeindruckend was man dort zu Gesicht und vor den Fotoapparat bekommt.

Virtuelle Welt

Virtuelle Welt © by Blogger World

Was man als kleiner Junge stundenlang versucht hat im Sandkasten umzusetzen, damit die Autos durch Tunnel und über Berge fahren konnten,
wird hier in Perfektion gezeigt. Künstler haben hier Stunden und Tage für ihre Sandskulpturen gebraucht und das Ergebnis ist ein Knaller.

Mein absoluter Favorit ist die Sandskulptur von Irina Taflevskaya unter dem Titel „Flucht aus der Virtualität“. Inspiriert durch den starken Anwuchs der 3 dimensionalen Welten und der Beherrschung des gesamten Lebens sowie der Themenvorgabe des Wettbewerbs „ City of Future“ ist dieses Kunstwerk aus Sand entstanden. Auch für die sonntags Zoogänger ist gesorgt und ein paar tierische Dinge warten dort auf euch.

Tierisch

Tierisch © by Blogger World

Die Sandsation geht noch bis zum 30.08.2009 und weitere Informationen bekommt ihr unter Sandsation.

Doch jetzt nicht genug an Sand, denn heute war auch das German Masters Beach Volleyball in Berlin. Ich hatte noch nie die Möglichkeit so etwas aus der Nähe zu sehen. Doch hier war der Eintritt kostenlos also hinein.

German Masters Berlin

German Masters Berlin © by Blogger World

Umso begeisterter war ich von dem aufgebauten Centre Court und den Spielerinnen. Es begann gerade das Damen Halbfinale zwischen Deutschland und Norwegen. Das Spiel hatte es in sich und super Spielzüge, meine absolute Hochachtung an die Beweglichkeit und den Power der da rüber kommt. Im dritten Satz des Beach Volleyball Master gewannen die Deutschen Damen.

Eins muss ich aber noch zu den Norwegerinnen sagen. Die fleißigen Ball Jungen und Mädchen in den Ecken bemühen sich jederzeit ohne große Aufmerksamkeiten auf sich zu ziehen, einen Ball parat zu halten.

Jetzt kann man sagen „na klar sollen sie sich doch freuen „. Das tun sie auch sicherlich, doch die Norwegerinnen bedankten sich für jeden Ball den sie zugeworfen bekamen. Ich glaube das ist nicht immer selbstverständlich und deswegen geht mein nicht nur sportlicher sondern auch anerkennender Respekt an die Norwegerinnen. So habe ich heute einmal Versucht aus der virtuellen Welt heraus zu kommen und mich an der Sonne zu erholen.

Vielen Dank für euer Interesse
Gruß vom Sandkastenrocker
Thomas

Lesenswerte Artikel findet ihr auch hier:
MacBook™ für Optiker
Der Kunde ist König

Interessante Artikel:

Tags: , , , ,
« Blog sterben vs. Zunahme der Marketing Blogs

Eine virtuelle Beule »

29 Kommentare bei “Sandsationelle Bilder

  • Ohja, sowas ist echt cool. Das wird auch jedes Jahr am Timmendorfer Strand gemacht. Einfach klasse. In Lübeck kann man sich sowas im Winter übrigens auch anschauen. Allerdings in einer riesigen Kühlhalle und komplett aus Eis bzw. aus Schnee anstatt aus Sand.

  • Moin Rio, jepp das war Cool. ich habe davor gestanden und war richtig geflasht. In Timmendorf supi, das kenne ich auch. Eis Skulpturen haben noch einen Super Effekt dazu sie sehen so rein aus. Ein leichter Nebel darüber und dieses Glasklare ist der Hammer. Ich werde jetzt öfter mal die Kamera mitnehmen, da es hier so viel zu sehen gibt und ich es mit allen teilen möchte.
    Übrigens herzlichen Glückwunsch Rio du bist der 1.000 te Kommentar ! Ich lass mir was für dich einfallen.
    Gruß Thomas

  • Hy Thomas, Cam mitzunehmen ist immer gut. Wenn ich wieder mobil bin, is die auch ständiger Begleiter.

    Timmendorf ist echt geil, hab da mal gearbeitet. Ziemlich teures Pflaster dort und viele Snobs, aber geiler Strand, geile Actions und oft fette Parties.

    Ui, da freu ich mich. Mach dir aber keine Umstände 😉 Gratz zum 1000sten und für die nächsten 1000 alles gudde 🙂

  • Das haste Wahr mit der Cam 🙂 ich vergess immer die Akkus zu laden LOL.. Grömitz ist eigentlich mein Ort da habe ich schon viele schöne Stunden verbracht.
    Umstand nee Rio du machst mir keine Umstände. Ich Blödi habe nur nicht drauf geachtet…. vielen Dank für die Wünsche und ich freu mich auch drauf wenns noch mehr gibt. Ist eine tolle Belohnung für den Blog

  • Ich hab seit dem 2000sten keine Belohnung mehr rausgegeben. Dafür gibts bei 5555 ein tolles Gewinnspiel mit hoffentlich nem Mörderpreis. Bin schon am Sparen *gg*

    Grömitz kenne ich na klar auch sehr gut. Komme ja ursprünglich da aus der Nähe. Fehlt mir ziemlich die Gegend.

    So, und nu geh ich inne Poofe. Tochter wird uns vermutlich wieder um 7:00 aus den Federn schmeissen, wenn wir Glück haben, um 8:00 Wünsch dir was & Good Night 🙂

  • Schlaf gut und ich drück die Daumen das es lange ist > 8:00Uhr 🙂 Ich warte auf deinen 5.555 das ist ja sicher bald 🙂 Bis die Tage Rio

  • Wow, das hätte mich auch beeindruckt und würde mich auch mal sehr reizen!! Ausserdem hätte ich jetzt voll Lust mich in ein weites Bett aus warmen weichen Sand fallen und die Sonne auf meine Nase scheinen zu lassen, hach….. =)

    Volleyball habe ich übrigens auch mal gespielt – ein toller Sport. Allerdings nie auf Sand :o(.

    Dir noch einen rockigen Sonntag, liebe Grüße – Kessi

  • @ Thomas: Moin, das sind noch etwas mehr als 1600 Kommis bis dahin 🙂 Hoffentlich gibts bis dahin noch ein Google PR Update, hätte bis dahin gern nen 5er. Glaub aber eher nicht das ich den erreichen kann. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt 😉

  • @Rio Ja Moin auch , warum solltest du keinen 5er habe bis dahin?? Dein Blog ist beliebt und wird doch gut verlinkt. Was ich habe hast du schon zig mal Übertroffen. Ich hatte Glück und den 5er bekommen. Doch wenn du weiter so fleissig Kommis sammelst wirst du vorher deine 5.555 zusammen haben. Dein PR steigt doch sauber und stabil.. Also auf geht es .. und du wirst direkt ne 6 bekomen.

  • @Kessi Hallo du tausend Sassa oder besser Kessi 🙂 hast auch schon viel gemacht. Volleyball kenne ich aus der Schule aber war nicht so mein Ding. Meinte jedenfalls mein Lehrer hihi.. Komisch dein Kommentar ist in den Spam Ordner gerutscht..
    Rockiger Sonntag LOL hier tragen viele Frauen Rock..
    Dir auch noch einen tollen Tag
    Thomas

  • @ Thomas: Ja, das wäre was. Mal schauen, vielleicht finde ich dann sogar nen Sponsor für nen richtig fetten Preis 😀

  • @Rio Jau da suchen wir doch schonmal nach einem Sponsor oder ? Lange ist es ja nicht mehr hin … Ich halt mal Augen und Ohren offen..

  • Nett von dir Thomas, das war der Grund, warum ich den PR abwarten wollte. Ist vielleicht reizvoller ein PR 5 😉

  • Hallo Sandkastenrocker 🙂
    Das sind ja wirklich super geniale Fotos geworden…

  • @Rio Na für sponsoren ist der PR meist nicht so wichtig. Da zählen mehr die Reihweite und der Mix des Blogs und da liegst du ja weit vorne 🙂
    @Crazy Girl Danke das sie dir gefallen. Bin nicht so geschickt mit Bildern machen, meist fehlen Kopf oder Beine ..

  • man man thomas,
    fotografieren und volleyball? das wird ja langsam mit dir, sehr löbliche freizeitauswahl!

    hab die comments nur überflogen aber die iceworld ist in lübeck und die sandskulpturen in timmendorf. das stimmungstechnisch entspannteste beachturnier ist auf fehmarn, da kann man schön abfeiern!

    deine anmerkung zum verhalten der spieler: üblicherweise ist es beim (beach)volleyball so das mit allen respekvoll umgegangen wird. wenn sich mal nicht bedankt wird dann ist das der konzentration zum opfer gefallen aber du kannst sicher sein, dass alle spieler im spielerbereich sich mit den ballkiddies unterhalten und autogramme geben… entspanntes völkchen die volleyballer *zwinker*

    cu ollie

  • Na was willst du mir denn jetzt sagen Ollie ?? Wie du überfliegst die Comments nur ?? Das die alle gut drauf sind beim Beach Volleyball habe ich gesehen, doch war es für mich halt bemerkenswert mit den Spielerinnen. Ich habe noch viel mehr Bilder doch lahmt mein Blog gerade ein wenig 🙁
    Gruß
    Thomas

  • ok ich korrigiere! ich habe die kommentare quer gelesen und bin bei der sponsorensuche mit rio augestiegen *gg*

  • GENIAL. Ich war vorige Woche für ein paar Tage in Berlin auf Sightseeing-Tour. Und hatte sogar die Menschenmenge beim Bauen der Skulpturen von Weiten fotografiert.
    Wäre wohl ein Besuch Wert gewesen. Schade. Denn ich mag diese Sandbauten sehr. Jedes Jahr gucke ich mit Begeisterung in Italien den Bauherren der verschiedensten Bauwerke am Strand zu.

  • Da bekommt man glatt Lust sich auch nochmal in den Sandkasten zu setzen 🙂

  • @Nila Ja da haste was verpasst. Es sind jetzt nicht Mega viele Sandskulpturen, doch die Fertigen sind echt gut. Ich werde mal schauen, ob ich die paar Bilder die ich noch gemacht ahbe mal auf eine extra Seite hier stelle. Wenn nicht kommste nochmal nach Berlin zum shoppen und schauen 🙂
    @Matt Was glaubst du was bei uns rauskommen würde 🙂 Ein Hügel der sofort in sich zusammenbricht hihi

  • Wow, so was hab ich ja noch nie gesehen. Hätte ja nicht gedacht, dass man sowas aus Sand bauen kann… Echt beeindruckend. Liebe Grüße, Larissa

  • @Larissa Willkommen auf der Blogger World sag ich doch erstmal.
    Es ist absolut der Hammer was man mit sand machen kann. selbst nach stürmischen Regen ist kaum ein Schaden zu erkennen. Also lass deine Kinder buddeln und schaufeln 🙂
    Liebe Grüße aus Berlin
    Thomas

  • Was das eine Arbeit sein muss … Aber sie echt „tierisch“ geil aus ..der Elefant zum Beispiel ..

  • Hallo Sebi, das glaub mal was das an Arbeit ist.. Beim Elefant fehlt nur noch das Töröööööööööö 🙂

  • Wirklich toll! Wie groß waren die Gebilde dort denn so in etwa? Also bei dem Elefanten hat man ja Personen im Bild, da kann man das etwa abschätzen – „Flucht aus der Virtualität“ wirkt auf dem Bild von dir ziemlich groß. Kann man da mit 3 bis 4 Meter Höhe rechnen? Muss das eine heiden Arbeit sein..

  • Die Flucht aus der Virtualität ist auch so um die 3,5 Meter hoch. Nicht nur das es viel arbeit ist, die Künstler müssen auch von oben nach unten arbeiten, da sie sonst auf ihrem fertigen Sand stehen. Ist große Kunst und verdient Respekt absolut.

  • Pingback: Notepad für den 1000sten Kommentar bekommen - Zettel, Sonntag, Woche, Thomas, Status, Wochenende - 150 kg leichter 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Blogger World

|

Copyright (c) 2008 by WSI-Design   
PageRank und Google sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank Verfahren unterliegt dem US Patent 6,285,999.

Nach oben