Blogger World

Blogger World bietet wertvolle Blogger-Tipps, Informationen und Anleitungen für richtiges Bloggen

Bloggeranfänge sind schwer

13/12/2008 um 16:51 Uhr | Internet | Thomas

Linklisteneintrag

Blogger Anfänge sind schwer. Doch nicht nur diese, sonder jeder Anfang im Internet.

Ob es eine normale Homepage ist, ein Webkatalog oder eine Verkaufsseite. Für alle Seiten im Internet sind Backlinks, Links oder Trackbacks wichtig.

Viele User bzw. Besitzer von Seiten tun sich schwer daran solche aufzubauen. Bei Blogs im Internet ist es sehr stark von den Artikeln und Themen abhängig die sehr oft aktualisiert werden müssen um mitreden zu können. Doch nicht jeder hat die Zeit dazu nebenbei auch noch einen richtigen Boost an Links aufzubauen um in den Suchmaschinen nach oben zu kommen.

Die Bedeutung des PageRank von Google™ ist z.B. in der Bloggerszene nicht so wichtig wie die Einträge in Sozialbookmark Portalen. Doch auch hier ist der Anfang schwer und die Backlinks bleiben halt aus. Um den Start in die Welt der Suchmaschinen zu vereinfachen gibt es Anbieter, die sowohl kostenlos als für kleinere Beträge einem diese Arbeit abnehmen. Jeder sollte aber auch daran denken, das es nicht von Heute auf Morgen dadurch einen messbaren Erfolg zu sehen gibt. Es gilt immer noch die Weissheit „Gut Ding braucht lang Weile“.

Um den Einstieg zu erleichtern habe ich zu meiner Zeit den Anbieter Linklisteneintrag ausgewählt. Ich bin nicht Reich geworden aber mit einigen meiner Seiten bekannter und das war ein für mich vielversprechender Effekt, der sich ausgezahlt hat. Vielleicht möchtet ihr es ja auch so probieren und erstmal mit dem kostenlosen Linkeintrag versuchen.

Ich wünsche allen viel Erfolg beim Aufbau.

Vielen dank für euer Interesse

Viele Grüße Thomas

Interessante Artikel:

Tags: , , , ,
« Linkvendor Blog Seo Information mit allem drum und dran

Schweizer WordPress Magazin erklärt die 404 Seite »

9 Kommentare bei “Bloggeranfänge sind schwer

  • Auch wenn das vielleicht ein guter Tipp ist, es ist kaum überraschend, dass es sich um einen Affillilinnk handelt 🙂

    Klar, ist ja auch berechtigt. Aber eine Empfehlung ist meiner Meinung nach wertvoller, wenn man nicht dafür bezahlt wird.

  • @RaffaelTobias: Hallo Raffael, da hast du vollkommen recht. Doch habe ich auch bewußt die Seite ausgewählt, da es einen kostenlosen Service anbietet ! Wodurch keine Kosten für den User auftreten und das für mich wichtiger erschien wie die paar Cent die ich erhalte. Dennoch möchte ich deinem Wunsch gerecht werden und werde meinen Afi Code entfernen.

    Gruß
    Thomas

  • Ich glaube das wichtigste Stichwort beim Aufbau einer Website ist schlicht „Geduld“… Gut Ding will Wile haben, heißt es doch. Und je länger man seine Seite hegt und pflegt und ein gewisses Niveau an den Tag legt, dann kommen auch mit der Zeit mehr Besucher…

  • @Paramantus: Hallo Paramantus, du hast vollkommen Recht das Geduld eines der größten HErrausforderungen ist. Ein guter Blog füllt sich von allein mit kommentaren und auch mit guten Artikeln. Also haben wir Geduld 🙂 nächstes Jahr um diese Zeit werden wir mal schauen ob mein Blog noch lebt und sich weiter gefüllt hat.
    Dir für deinen Blog weiterhin viel Erfolg

    Thomas

  • Danke ebenso… 😀 Ich feiere mein Einjähriges nächsten Monat. Es ging immer hoch und runter, aber mit Geduld und Einsatz werde ich sicher noch weitere Geburtstage erleben… 🙂

    Man liest sich.. 🙂

  • ?? ??????????? ?????????? ????????? ?????? ????? ????????????

  • @Thomas: Bestimmt wird dieser Blog in einem Jahr noch leben, so wie ich mir das alles hier gerade angesehen habe und wirklich zahlreiche tolle Artikel gefunden habe. Da kanns doch nur gut gehen 😉
    Liebe Grüße und Nur weiter so!

  • Hallo und Willkommen H. Tomsen auf meinem Blog. Vielen Dank, das du sagst er lebt noch 1 Jahr. Ich hoffe das schwer denn die Arbeit, die in diesem Blog steckt (in jedem Blog) ist einfach nicht darzustellen. Oft ist es aber auch nur der Effekt leser zu gewinnen der einen weiter machen lässt. Ein weiterer Vorteil ist es, das die Kosten für den Betrieb eines Blogs immer tiefer gehen. Sonst könnte man es sich nicht mehr leisten und nur den etwas „Reicheren“ würde die Meinung des Internets gehören und das wäre meiner Meinung nach falsch.
    Viele Grüße
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Blogger World

|

Copyright (c) 2008 by WSI-Design   
PageRank und Google sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank Verfahren unterliegt dem US Patent 6,285,999.

Nach oben