Blogger World

Blogger World bietet wertvolle Blogger-Tipps, Informationen und Anleitungen für richtiges Bloggen

WordPress™ Speed optimieren ohne Plugin

17/12/2009 at 14:04 | Blog, Internet | Thomas

Das WordPress Blog zu optimieren ist seit Ankündigung des Google™ Speedranking ein Thema, das durch die Blogger Szene schießt. Einige Tipps konnten wir euch schon in dem Artikel „Webmacht Google™ bringt das Page Speed Ranking“ geben. Doch werden weiter Plugins getestet und die Ergebnisse auf den Blogs vorgestellt. Dinge werden geändert und haben mehr oder weniger erfolgreiche Auswirkungen. Hier zeige ich euch wie es mit einer einfachen Lösung ohne Plugin einen messbaren Effekt gibt.

Tanja hat in dem Artikel „Einträge in die wp-config.php“ aufgezeigt wie es direkt in der WordPress™ Ebene funktioniert. Änderungen dieser Einträge haben bei ihr einen sehr guten Leistungszuwachs ergeben. Ich zeige euch Heute wie ihr es in der .htaccess Eintragen könnt um euch den Cache und die ExpiresByType zu euren Gunsten zu nutzen.

[code lang="php"]
# BEGIN Compress text files

  
        SetOutputFilter DEFLATE
  

# END Compress text files
# BEGIN Expire headers

  ExpiresActive On
  ExpiresDefault "access plus 1 seconds"
  ExpiresByType image/x-icon "access plus 2592000 seconds"
  ExpiresByType image/jpeg "access plus 2592000 seconds"
  ExpiresByType image/png "access plus 2592000 seconds"
  ExpiresByType image/gif "access plus 2592000 seconds"
  ExpiresByType application/x-shockwave-flash "access plus 2592000 seconds"
  ExpiresByType text/css "access plus 604800 seconds"
  ExpiresByType text/javascript "access plus 216000 seconds"
  ExpiresByType application/x-javascript "access plus 216000 seconds"
  ExpiresByType text/html "access plus 600 seconds"
  ExpiresByType application/xhtml+xml "access plus 600 seconds"

# END Expire headers
# BEGIN Cache-Control Headers

  
        Header set Cache-Control "max-age=2592000, public"
  
  
        Header set Cache-Control "max-age=604800, public"
  
  
        Header set Cache-Control "max-age=216000, private"
  
  
        Header set Cache-Control "max-age=600, private, must-revalidate"
  

# END Cache-Control Headers
# BEGIN Turn ETags Off

  Header unset ETag

FileETag None
# END Turn ETags Off
# BEGIN Remove Last-Modified Header

  Header unset Last-Modified

# END Remove Last-Modified Header

[/code]

Das sieht erstmal ganz Wild aus zugegeben, doch keine Angst zeigen. Vor solchen Änderungen macht bitte immer ein Backup eurer Dateien. Das ist wichtig und erspart viel Ärger. Nicht alles Server unterstützen diese Einstellungen, doch selbst wenn sie eingetragen sind und nicht genutzt werden ist dies nicht schlimm. Kurz zusammen gefasst werden im ersten Bereich die *.css, *.js, *.html, *.html, *.xhtml, and *.php files. Gezipped.

Danach kommt das Expires (gültig bis Datum) für Bilder, Javascript für den Header. Folgend der Cache-Control sowie das Ausschalten der ETags. Wenn ich euch jetzt sage, dass dieser Vorschlag zur Optimierung schon aus dem Januar 2009 stammt werdet ihr sicher erstaunt sein. Ich habe einfach mal durchs Netz geschaut und den Artikel „More on compressing and caching your site with htaccess“ gefunden. Wieder mal schön zu erkennen, dass wir uns eigentlich nie wirklich darum gekümmert haben. Alte Dinge können hilfreich sein und ich hoffe auch für euch. Wenn ihr den Code übernehmen wollt denkt bitte daran das Leerzeichen nach dem < zu entfernen.

Welche Einträge habt ihr schon ohne Plugins gemacht? Hat es messbare Auswirkungen gehabt? Oder nutzt ihr nur Plugins zur Optimierung eures Blogs? Lohnen sich alle Eingriffe zusammen oder machen wir damit mehr kaputt als es zu verbessern?


Interessante Artikel:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,
« Google™ SERP Entlastung mit Direktlink

Die Macht der deutschen Blogger ist lächerlich »

59 Kommentare bei “WordPress™ Speed optimieren ohne Plugin

  • Mein Blog ist anscheinend sehr langsam und ich habe keine Ahnung wie ich das verbessern soll. Der Code oben klappt bei mir leider nicht und es kommt ein Serverfehler meines Hosters.

  • Sieht ja nett aus. Das speichere ich mir gleich mal in meine Datei der Dinge, die ich in den nächsten Wochen noch ausprobieren möchte um mal auszutesten, wieviel das bringt.

  • @Chriz
    Du hast aber die Leerstellen nach dem < entfernt oder? Vielleicht liegt es an deinem Hoster und die Kiste da ist einfach langsam.
    Versuche doch mal nicht den ganzen Code sondern Stück für Stück. Drück mal die Daumen das du ihn schneller bekommst.

  • @Crazy Girl
    Ich habe dadurch ein oranges Feld mehr bekommen statt knall Rot :-)
    Einfach eingebaut und beim nächsten Test schon 0,6 Sekunden schneller gewesen. Ich bastel auch weiter und werde Stück für Stück melden .

  • Is ja irre! Gerade eingebaut und der Seitenaufbau geht wesentlich schneller, wenigstens der gefühlte. Gemessen hab ich nicht. Danke dir!

    Wenn du mir jetzt noch sagen kannst warum mein Backend so langsam ist….

  • @Luigi
    Hey das freut mich :-) habe gerade mal geschaut und ich finde deine Seite echt schnell.
    Mein Backend lahmt auch ein wenig und ich habe nur noch das wichtigste im Dashboard. Mit den Zeiten der Einstellung muss ich nochmal schauen.
    Da kann man sicher noch einiges optimieren. Jedenfalls hast du keine rote Anzeige mehr beim Test bis auf den Friend von Google™
    Hast du das Backend wie ich im FF auf? Da gibt es ein update hatte ich gestern und ich meine es ist schneller geworden.

  • Hi Thomas,

    ein Tipp um Code in WP zu posten ohne das dabei etwas kaputt geht :-)

    http://wordpress.org/extend/plugins/codesnippet-20/

  • @Francis
    Vielen Dank hatte es schon mit pre & code versucht abe ging leider nicht.
    Werde es mir mal anschauen .

  • Hallo…
    ich würde das gerne einmal testen, nur würde ich gerne vorher wissen wie das ist mit dem cache. Werden die Sachen dort gecached und wenn jemand aktualisieren drückt sieht der einen neuen Kommentar der gerade abgegeben wurde erst 2 Stunden später oder so? Oder ist das bei dieser Lösung nicht der Fall? Möchte nämlich das man immer das Aktuelle sieht.

  • @Mace
    Siehst du hier deinen Kommentar ? Oder sofort alle Kommentare?
    Die Kommentare wirst du immer sofort sehen und alles. Die Hauptseiten werden gecached, sowie z.B. Header images die sich nie oder selten ändern.
    Probieren geht übe studieren Mace

  • @Thomas
    Ah ok.. da hätte ich auch selber drauf kommen können, das hier zu testen:)… Danke für die schnelle Antwort.

  • @Mace
    Kein Thema , besser vorher Fragen anstatt nachher zu jammern.

  • Pingback: Der Medien Blog

  • Ich habe die Sachen auch mal eben in meiner .htaccess untergebracht. Scheinbar unterstützt mein Hoster aber so einige Sachen nicht.

    Eine Frage habe ich aber gleich noch:

    FileETag None scheint außerhalb das if-Blocks zu sein. Ist das so gewollt?

  • @Dennis
    Frag doch einfach bei deinem Hoster nach. Mehr wie ein Nein kannst du nicht bekommen.
    Auch die Hoster müssen sich umstellen über kurz oder lang.

    So wie es in dem Original Script ist wird es ausserhal des if-Blocks eingetragen. Bei mir wirft es keinen Fehler auf und da ich einen Server habe ist es
    bis jetzt alles sauber gelaufen.

  • Allerdings kommt mir die Seite jetzt auch etwas “vitaler” vor. Vielleicht ist es aber auch nur mein subjektiver Eindruck …

  • @Dennis
    Der Eindruck kann täuschen muss er aber nicht. Warte einfach mal die nächste Messung ab bei den GWT.
    Da steht steht es ja dann und es wieder zurück zu ändern ist ja ein Klacks.
    Also langsam war sie auf keinen Fall.

  • Ja, ich hatte schon einiges an den Templates gemacht. Als nächstes werde ich mir mal die Einträge in der wp-config.php genauer ansehen.

    Auf jeden Fall aber: Herzlichen Dank für diesen Artikel.

  • @Dennis
    Na dann wünsche ich dir mal gutes Gelingen. Bei Crazy auf dem Blog hat sich ja auch schon einiges zu dem Thema wp-config.php getan.
    Gern geschehen

  • Werde das auch mal ausprobieren in den nächsten Tagen. Ich hoffe du stehst als Support zur Verfügung? *g*

  • @Piet
    Solange ich helfen kann immer Piet das weisste doch ;-)
    Also dann gutes Gelingen..

  • Danke. Das wird nochmal eine Aufgabe für ein (hoffentlich) verschneites Wochenende.

  • @Piet
    Ich muss mal schauen, da ich den Super Cache an habe. Doch so wie ich das sehe ist es dadurch langsamer geworden.
    Na Schnee habe ich hier schicke dir gerne was rüber.

  • Hallo zusammen,

    Google meckerte auch über unsere Performance, und beim Suchen&Finden bin ich hier gelandet.

    Mein Provider macht schon vieles mit, allerdings ist wohl beim Caching die Freundschaft zuende. Es kommt ein Internal Error :-( . Da hilft wohl nur Step by Step.

    Aber tausend Dank für die Hinweise bzgl. htaccess. Denn damit spart man sich Plugins.

    Liebe Grüße aus Hückeswagen

    Dieter

  • @Dieter Gotzen
    Google™ merckert immer ;-) doch umso schöner, das der Tipp ein wenig hilft.
    Je weniger plugins desto besser.
    Gruß
    Thomas

  • Der 2.9 Update hat WordPress übrigens wieder langsamer gemacht. Hast Du das auch schon bemerkt?
    Jetzt habe ich gerade die htaccess Modifizierungen hier reingenommen und bin gespannt was sich damit tut. Warten wir 2 bis 3 Tage und dann wird es sich in den WMTs zeigen ;-)

  • @Crazy Girl
    Frohe Weihnachten wünsche ich dir.
    2.9 habe ich auch schon drauf, doch nichts bemerken können. Ich werde mich zwischen den Tagen nochmal ein wenig dran machen und optimieren.
    Da ich es ja mit den Plugins recht zeitnahe sehe mal schauen was dabei raus kommt ;-)

  • Ich musste den Code hier von Dir leider wieder raus machen. Zum einen hat mich gestern ein super dicker Virus erwischt und da stand natürlich erst mal was anderes auf dem Programm (steht es leider immer noch) und zum anderen habe ich heute bemerkt, dass ich damit im Kommentarbereich Probleme habe. Die Kommentare in der Moderation sind nach dem Freischalten zwar frei, aber sie flattern kurz darauf wieder zurück in die Moderation. Das Spiel machte ich heute Morgen mit 2 Kommentaren 10 mal, dann war es mir zu blöd. Code in der htaccess deaktiviert und schon wars vorbei. Idee wie man das trotz des Codes verhindern kann?

  • @Crazy Girl
    Das mit dem Virus habe ich mitbekommen. Ist wieder mal ein Geschenk was keiner braucht.
    Dieses Freigeben etc. liegt an deinem Browser. Einmal freigeben und dann mit F5 kannste sehen das es schon OK war und der Kommentar frei ist.
    Da gibt es sicher noch einige Dinge die dann eingestellt werden müssen. Werde mich die Tage nochmal dran machen und schauen was
    alles so einzustellen ist.

  • Das mit dem Freigeben hat nicht funktioniert, auch nicht mit F5 oder mit anderen Browsern (hab ja hier so einige von dieser Sorte). Am Ende hatte ich zwei Kommentare mehrfacht und musste die doppelten löschen.

  • @Crazy Girl
    Na dann muss ich mich mal auf die Suche nach der Lösung machen und hoffe ich finde sie Bald. Werde euch auf dem Laufenden halten ;-)

  • Hab mich heut mal getraut wincache auf meinem Server zu installieren. Was soll ich sagen. Memory Usage von 20,60 MB runter auf 6,05 MB :-) Der Adminbereich ist jetzt fast schneller wie ich mit der Maus. Im Frontend merk ich nicht so viel aber ich denke bei Last zahlt sich das aus.

  • So langsam weiß ich nicht, was ich von diesem Google-Webmaster-Tool-Zauberkram in Sachen Performance-Messung halten soll…

    Ich habe jetzt seit einigen Wochen die Performance beobachtet und wirklich ja mal ausnahmsweise nix am Blog verändert (also an dem Blog, welches jetzt mal speziell für den Test herhalten sollte). Ergebnis war: Ich habe Schwankungen der Performance von um die 2 Sekunden hoch und runter…

    Schlangenöl sag ich da nur…

  • @Kim Ich halt auch nichts davon. Schon allein die Tatsache, das bei DNS-Lookups minimieren bei mir eigentlich nur Scripts von Google auftauchen, die teilweise mit die schlimmsten Bremsen sind. Gerade Adsence ist eigentlich immer das was als letztes fertiggeladen wird. Ich denke auch das davon die meisten Schwankungen herkommen. Genauso wie (wenn vorhanden) andere externe Einbindungen.

  • @Markus
    Ich schaue mir Wincache auch die Tage mal an. Bin ja immer für sowas zu haben ;-)
    @Kim
    selbst Tanja hat auch schon mit dem deflate Probleme und ich hatte mir auch mein Theme zerschossen beim Testen.
    Also werde ich es jetzt wie @Markus halten und erstmal abwarten. Komischerweise ist alles laut deren Tools langsamer geworden.
    Im CSS nörgelt er an seiner eigenen Applik rum Google Friends. Wenn das so weiter geht werde ich den Blog DB mässig killen und neu aufsetzen. Doch das überlege ich mir
    nochmal im stillen Kämmerchen. Mal sehen was ich noch alles zerschiesse um schneller zu werden. Leider gleicht kein anderer meiner Blogs diesem hier und ich merke
    nur selber das alles langsamer wird. Mein Server ist stark genug und eigentlich sollte der Blog fliegen.
    Also muss ich jetzt mal meinen Flugschein machen und dann mal wieder auf den Boden der Tatsachen einen Landeanflug machen. Das wird das beste sein schätze ich mal.
    wenn ich auf eure Blogs gehe sind sie schnell und so das ich nicht warten muss und direkt lesen kann. So wie jeder andere Besucher sicher auch.

  • Also ich mache mir keinerlei Sorgen – alle Blogs laden hier auf nem 2000er-DSL-Anschluss in recht zügiger Manier… bei mir auf der Arbeit (Gigabit-Anschluss) geht es quasi mit der Geschwindigkeit, die der Browser benötigt *zwinker*… warum soll ich mir da Sorgen machen? Nur weil Tante Google komische Stoppuhren hat?

    Ne, also bei aller Liebe: Verrückt machen kann mich nur was anderes *G*

  • @Thomas Hast Du auch nen Win Server?

  • @Kim
    Ich finde es Grundsätzlich nicht Falsch einen schnellen Blog zu haben.
    Wiederum ärgert es mich wenn WP immer mehr vollgestopft wird und dadurch langsamer. Meine 16.000 DSL Leitung ist schnell genug. Mein Augenmerk liegt
    auf W3C und ich werde bei den Bildern jetzt ein wenig mehr darauf achten. Wenn ich mir überlege was ich mir mit den ganzen Tests zugemüllt habe ist es das nicht Wert gewesen.
    Laut der Tools bin ich nochmal 6 Sekunden langsamer geworden. Also versuche ich jetzt zurück zu rudern :-(
    @Markus
    Habe ich gerade bemerkt das es nur für Winserver ist LOL da wird mein Linux nicht mit laufen :-)

  • @Thomas Ach schade, dachte ich könnt mich endlich mal mit jemand austauschen der auch auf Win setzt.

  • @Markus
    Ich hatte einen gehabt. Doch er bot mir nicht alle Vorzüge und gerade im Punkt Geschwindigkeit war er immer zurück.
    Früher habe ich da viel mit APSX und Visual Studio gemacht und dafür war er genial.

  • Hi Thomas,
    es klingt interessant und auch nicht weniger wichtig. Nach dem Update auf WP 2.9 ist unser liebstes CSM sowieso wieder langsamer geworden.

    Ich würde es gerne mit diesem PHP-Code für .htaccess ausprobieren, aber derzeit ist dort schon eine Menge Code eingetragen, erzeugt durch WP SuperCache usw.

    Hast du auch WP SuperCache im Einsatz und wenn ja, hast den obigen PHP-Code ebenfalls in der .htaccess oder nur diesen?

    Google Page Speed zeigt mir auch schon wieder an, dass das Blog langsamer geworden ist und das ist genau ab dem WP-Update so:(.

    Ich nutze für die Blogbilder funktionsfähiges Plugin namens WP Smush.it, was die Bilder und sogar Grafiken des Blogthemes mit einem Klick komrimiert.

    Zum obigen Eintrag für die .htaccess denke ich nach.

  • @Alex L.
    Hey Alex,
    ich habe SuperCache wieder deinstalliert. Hat es noch langsamer gemacht. Den normalen Auto Optimizer hab ich noch laufen. Minify läuft mit meinem Theme nicht.
    Smush.it habe ich auch drauf doch bearbeite ich meine Grafiken jetzt extern und mache sie direkt Web tauglich. Die Theme Bilder werde ich irgendwann mal
    auf PNG ändern mehr macht smush auch nicht. Doch dafür muss ich alles ändern und wenn ich weiter zu viel schraube
    weiß ich nicht mehr an welcher schraube ich dran war. Also mein Tipp mit der .htaccess mach dir eh ne Kopie vorher und schau mal ob es dann klappt.
    Der Cache kann dir Probleme bereiten in zusammenklang damit. Muss nicht kann aber. Wenn das Theme dann nicht mehr sauber läuft die CSS neu einspielen
    und den Cache löschen.

  • Hi Thomas,
    habe das nun mit dem Einfügen des genannten Codes in .htaccess ausprobiert. Kam zu einer Fehlerzeile überall im Dashboard in den Boxen. Was das genau war, weiss ich nicht mehr. Vorher war WP Super Cache deaktiviert. Ist aber alles nicht das Ende der Welt:) und ich lasse derzeit WP Super Cache und DB Cache Reloaded laufen.

    Ein weiteres Plugin namens WP-Optimize hat bei mir z.B. Tausende alter Beitragsrevisionen aus der DB weggehaut. Da war ich echt baff und wusste darüber nix. Ende gut alles gut, sage ich nur.

    Ich kenne noch W3 Total Cache, kam damit aber nicht zurecht. Zuviele Einstellungen und ich als einfacher Blogger wollte soweit gar nicht gehen, Datenbanken über Datenbanken + zig Einstellungen.

    Bis ins Endlose am Blog schrauben müssen wir nicht, du hast recht. Daher ein paar Plugins finden, mit denen es sich einigermassen gut fährt und gut ist.

  • @Alex L.
    Ich habe da auch ein paar von ausprobiert. Doch ist mir alles zu viel geworden.
    Es reicht bei mir der einfache Opimize Super Cache habe ich wieder ausgeschaltet, da die Performance dadurch schlechter wurde.

    Ausserdem müssen wir im nächsten Jahr ja auch noch was zu optimieren haben oder ??

  • Also meine Website wurde dank des obigen Scripts von YSlow in Sachen compression von F auf A hochgestuft :). Vielen Dank.

  • @Florian Greinus
    Das ist doch mal schön zu hören und ein tolles Ergebnis. Glückwunsch und gern geschehen.

  • Pingback: fgreinus.de » Blog Archiv » Wordpress Caching per htaccess

  • Pingback: Blogger World

  • Hallo,

    Ist der “Header unset Last-Modified” aktiviert, werden keine files gecached! Ist das richtig so?

    Wenn ich den deaktiviere läd er die Pages vom Proxy und es findet ein caching statt.

  • @Torsten
    So habe ich es auch verstanden, das kein Cache mehr stattfinden soll.

  • Hidiho,

    bin durch den Artikel oder besser gesagt durch die Comments auf WP-Optimize gestoßen. 3910 gelöschte post revisions sind schonmal ein kurzes Danke wert. So, mal schauen, was ich noch so machen kann.

    also danke und weiter so :)

    Grüssle

    AMUNO

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© Blogger World

|

Copyright (c) 2008 by WSI-Design   
PageRank und Google sind geschützte Marken der Google Inc., Mountain View CA, USA. Das PageRank Verfahren unterliegt dem US Patent 6,285,999.

Nach oben